Brauiweiher  bei Weisslingen ZH




Agasul? Tönt irgendwie orientalisch, oder wie Zimmerplanzen-Dünger. Ist aber eine kleine Ortschaft nahe dem zürcherischen Weisslingen. Und vor allem nahe dem Brauiweiher.
Wie der Name Brauiweiher vermuten lässt wurde hier Bier gebraut und getrunken. 1885 - 1903 wurde die Kleinbrauerei Wagner betrieben. Noch heute kann man im 1891 gebauten Wirtshaus Brauerei ein Grosses kippen.
Zur Seite des Restaurant Brauerei
Der Weiher diente also in dieser Zeit zur Eisproduktion für die Brauerei.
Ursprünglich sei der Brauiweiher viel kleiner gewesen. 1820 habe die Firma Moos mit einem Damm den Weiher zur heutigen Grösse gestaut. Zuerst als Wasserspeicher für den Wasserradbetrieb und später für den Turbinenantrieb.

Brauiweiher
Weisslingen ZH, östl. Effretikon
Grösse: 360 x 160 Meter
Koordinaten 699' / 253'
 
Der Uferweg ist abwechslungsreich. Eine Umrundung dauert etwa eine halbe Stunde. Der östliche Seeteil beim Damm darf zum Baden benutzt werden.

Impressionen:




|<
 
• Startseite Mittelländische Kleinseen •